111:102-Sieg : Cleveland gleicht Playoff-Halbfinal-Serie gegen Boston aus

LeBron James war mit 44 Punkten der Topscorer beim 111:102-Sieg gegen die Boston Celtics.
LeBron James war mit 44 Punkten der Topscorer beim 111:102-Sieg gegen die Boston Celtics.

Basketball-Star LeBron James hat mit den Cleveland Cavaliers im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA einen Heimsieg gefeiert. Der Vizemeister besiegte die Boston Celtics im vierten Spiel der Serie 111:102 (68:53). 

shz.de von
22. Mai 2018, 07:26 Uhr

Der 33-jährige James war mit 44 Punkten der Topscorer beim Heimsieg seiner Mannschaft. Für den dreifachen NBA-Champion war es das sechste 40-Punkte-Spiel in den diesjährigen Playoffs.

Cavs-Centerspieler Tristan Thompson verbuchte mit 13 Punkten und zwölf Rebounds ein Double-Double in der Partie. Bei den Gästen aus Massachusetts war Jaylen Brown mit 25 Punkten am erfolgreichsten. Terry Rozier (16 Punkte/11 Assists) überzeugte ebenfalls in Bostons Auswärtspleite. 

In der Best-of-Seven-Serie steht es 2:2. Das fünfte Spiel ist für Mittwoch in Boston angesetzt. Im heimischen TD Garden sind die Celtics in den diesjährigen Playoffs noch ungeschlagen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert