zur Navigation springen

222 Millionen Euro : Bericht: Rekordwechsel von Neymar zu Paris steht kurz bevor

vom

Der Rekordtransfer des brasilianischen Fußballstars Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain soll einem Zeitungsbericht aus Katar zufolge unmittelbar bevorstehen.

Der Stürmer solle noch am Montag zu letzten Verhandlungen in Doha, der Hauptstadt des Wüsten-Emirats, eintreffen, berichtete die Zeitung «Al-Watan». Auch ein Medizincheck solle dann durchgeführt werden, bevor offiziell Vollzug gemeldet werde.

Der schwerreiche katarische PSG-Clubchef Scheich Nasser al-Chelaifi ist angeblich bereit, die im Vertrag festgeschriebene Ablösesumme von 222 Millionen Euro und dem Profi auch noch eine Wechselprämie von 100 Millionen zahlen. «Al-Watan» zufolge hatte sich Al-Chelaifi zuversichtlich gezeigt, Neymar in die französische Hauptstadt holen zu können.

Artikel Al-Watan

zur Startseite

von
erstellt am 31.Jul.2017 | 15:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert