Massencrash durch Pappschild : Zuschauerin bei Tour de France könnte mit Bewährungsstrafe davonkommen

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 19:27 Uhr

shz+ Logo
Unzählige Verletzte: Durch das Pappschild hat die Frau einen Massencrash bei der ersten Etappe der Tour de France 2021 ausgelöst.
Unzählige Verletzte: Durch das Pappschild hat die Frau einen Massencrash bei der ersten Etappe der Tour de France 2021 ausgelöst.

Mit ihrem Pappschild "Allez Opi-Omi!" hatte eine junge Frau bei der ersten Etappe der Tour de France für einen Massencrash gesorgt: Die 31-Jährige könnte vor Gericht mit einer Bewährungsstrafe davonkommen.

Brest | Die für den Massensturz auf der ersten Tour-de-France- Etappe im Juni verantwortliche Zuschauerin hat sich am Donnerstag in Brest zum ersten Mal vor Gericht verantworten müssen. Die Anklage forderte vier Monate Haft auf Bewährung für die 31-Jährige, wie die Zeitung "Le Parisien" berichtete. Ein Urteil wird am 9. Dezember verkündet. Auch interessant...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen