Medienberichte : Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern perfekt

shz+ Logo
Leroy Sané hat vor Kurzem sein Premier League-Debüt gegeben.
Leroy Sané hat vor Kurzem sein Premier League-Debüt gegeben.

Fußball-Nationalspieler Leroy Sané soll einen Fünfjahresvertrag beim FC Bayern München unterschrieben haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
30. Juni 2020, 20:35 Uhr

München | Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Leroy Sané zum FC Bayern München ist nach Medienberichten offenbar perfekt. Demnach unterschreibt der Außenstürmer einen Fünfjahresvertrag in München. Das berichte...

enhnMüc | erD elsehcW onv -aplasuntoireßlFlelbaiN rLyoe nSaé uzm FC Beanry cnehMnü its cnah dircMteenhibnee efaobnfr reet.kfp Dcmhean cnhibeusrettr red üreenrßAusmt eenni rsharjtüvFrfaeeng in ehncnü.M Dsa icnrebeht edr Garuai""nd ni gadEnnl und dei Zeundig""l,i-tB dei chsi afu das lfeUdm ovn Beayhn-xCc-aoEr Ppe Guaardlio brfteu. Dei elsmbuöemAs rfü néaS, red onch sib 1220 ebi Mntreecahs iCyt nrteu reartgV at,nds lslo aidbe nture 05 nMolienli uroE e.nigel utaL "dinGraa"u gibt se nieen obgaSeckrtle nov 54 nienilloM Eour lusp legihmcö cäZuesghl.

erD CF eBayrn rwa ma nAebd uz eneir melnSthgnlaue hcitn uz eehinrcr.e cahN etrmdpfnaaooInni- edurw éSeBaa-nretr Darim jSamnol earb ma iaDgtens in neücMhn esgh.een Er slol zu enräsGehcp imt dem Culb ni rde atdtS eswgnee .eins

Sweechr nguzeltVer mi nrngeengaev haJr

anSé ethat regead estr nies aeeCLkb-aiocerer-Pmumeg ürf Cyit ebgeeng. erD ä2-Jrghei4 hetat sich mi Autgsu veneragegnn resJha ienen burirszaeKsdn euzgg.oenz Dei nleetgurzV rettli er rzku vro dme taSrt dre neflneuad -rm-eeSiPiusraeeaLngo mi las mymiotnCu Sdlihe aeennbktn upSeup.rc rzKu drafau awr Snaé ni setÖrciehr pretorei dwoer.n

Wreeniteel:s rCoHrorrs"-"ah ttshcrbüetae atrReSt- rde riPmree uegeLa

irytTinraCe- peP oaruladiG ateth ma eenvnegangr tgiFrae ,ttäesibtg adss dre esteudch leFüllrsiepeg ine snuee eVsbaganrogettr nov Cyti aebtlnhge abeh und dne inrVee sveenlrsa wel.ol

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen