WM-Studio : Video-Analyse: Was Deutschland besser machen muss

Alexander Barklage (links) und Tobias Bosse (rechts) diskutieren die WM-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko. Foto: Screenshot
Alexander Barklage (links) und Tobias Bosse (rechts) diskutieren die WM-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko. Foto: Screenshot

Deutschland startet mit einer Niederlage ins Turnier. Im WM-Studio wird analysiert, was Deutschland besser machen muss.

shz.de von
18. Juni 2018, 19:12 Uhr

Hamburg | Das Auftaktspiel bei der WM in Russland ging für Jogis Elf überraschend verloren. Die Mexikaner spielten den amtierenden Weltmeister phasenweise schwindelig und gewannen am Ende auch völlig verdient mit 1:0. 

Im WM-Studio diskutieren die Redakteure Alexander Barklage und Tobias Bosse, wie es zu dieser desolaten Leistung kommen konnte – und was die deutsche Nationalmannschaft zukünftig besser machen muss, wenn sie nicht schon in der Gruppenphase ausscheiden will. Insbesondere die Rückwärtsbewegung von Joshua Kimmich, Sami Khedira und Toni Kroos wird dabei unter die Lupe genommen:


 


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen