Für fünf Bundesligaspiele : Wettwahnsinn: Tipper gewinnt mit einem Euro Einsatz 250.000 Euro

Bremens Milot Rashica schoss mit diesem Freistoß seine Mannschaft ins Glück – und auch den mutigen Tipper aus Herne. Foto: imago/Jan Huebner
Bremens Milot Rashica schoss mit diesem Freistoß seine Mannschaft ins Glück – und auch den mutigen Tipper aus Herne. Foto: imago/Jan Huebner

Dank eines späten Bremer Tores in Frankfurt darf sich ein Tipper über einen Wettgewinn von 250.000 Euro freuen.

shz.de von
05. September 2018, 13:36 Uhr

Hamburg | Mit nur einem Euro Wetteinsatz hat sich ein 31-jähriger Tipper aus dem westfälischen Herne am vergangenen Wochenende einen Rekordeinsatz gesichert. Der Mann gab für die fünf Nachmittagsspiele am Samstag seine Tipps ab und setzte jeweils auf die richtige Tendenz bei Halbzeit- und Endstand. Dadurch entstand eine Gesamtquote von 357739,19 – ausgezahlt wurde dem dennoch glücklichen Gewinner vom Wettanbieter "Tipico" aber nur der maximal mögliche Gewinn von 250.000 Euro.

Angesichts des vergleichsweise minimalen Einsatzes dürfte die Freude beim Gewinner riesig sein, zumal der Gewinn erst in der allerletzten Sekunde feststand: Bremens Milot Rashica erzielte erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit den Treffer, der den Bremern beim 2:1-Sieg die Punkte und dem glücklichen Gewinner 250.000 Euro einbrachte.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen