Handball-Bundesliga : THW Kiel trifft im Spitzenspiel auf ebenfalls ungeschlagene Füchse Berlin

Luca-Sixtus_klein.jpg von 08. Oktober 2021, 17:43 Uhr

shz+ Logo
Die 3800 Fans in der Max-Schmeling-Halle können sich am Sonntag auf packende Duelle, wie dieses hier aus dem Spiel Anfang Mai zwischen Kiels Hendrik Pekeler (re.) und Berlins Lasse Andersson (Mitte), freuen.
Die 3800 Fans in der Max-Schmeling-Halle können sich am Sonntag auf packende Duelle, wie dieses hier aus dem Spiel Anfang Mai zwischen Kiels Hendrik Pekeler (re.) und Berlins Lasse Andersson (Mitte), freuen.

Während die SG Flensburg-Handewitt in dieser Saison schwächelt, könnte das Team aus der Hauptstadt bei der Mission Titelverteidigung zum ärgsten Widersacher der „Zebras“ werden.

Berlin | Nach der Pflichtaufgabe ist vor dem Topspiel: Die Handballer des THW Kiel haben nach ihrem souveränen Pokalauftritt in Aue (38:26) in der Bundesliga einen absoluten Brocken vor der Brust. Am Sonntag (14 Uhr/Sky) sind gegen die Füchse Berlin Spannung, Dramatik und Leidenschaft beinahe garantiert. Denn das Team aus der Hauptstadt präsentiert sich sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen