Handball Champions League : THW Kiel freut sich auf hitziges Rückspiel gegen PSG: „Die Halle muss brennen!“

Luca-Sixtus_klein.jpg von 12. Mai 2022, 17:22 Uhr

shz+ Logo
Sinnbild des Abends: Sander Sagosen (rechts) und der THW Kiel ließen sich nicht von Nedim Remili und PSG im Hexenkessel von Paris einschüchtern.
Sinnbild des Abends: Sander Sagosen (rechts) und der THW Kiel ließen sich nicht von Nedim Remili und PSG im Hexenkessel von Paris einschüchtern.

Die „Zebras“ boten im Viertelfinal-Hinspiel im Stade Pierre de Coubertin mehr als nur Paroli. THW-Trainer Filip Jicha fühlte sich im Hexenkessel von Paris in die guten alten Handball-Zeiten zurückversetzt.

Paris/Kiel | Bengalos, Emotionen pur und Spannung b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen