Sport in Corona-Zeiten : Vor neuer Landesverordnung: Vereine hoffen auf klare Vorgaben und mehr Zeit

Luca-Sixtus_klein.jpg von 17. August 2021, 17:08 Uhr

shz+ Logo
Sport in Corona-Zeiten anzubieten, bedeutet für die Vereine große Herausforderungen.
Sport in Corona-Zeiten anzubieten, bedeutet für die Vereine große Herausforderungen.

In einigen Teilen des Landes fragen Eltern angesichts steigender Inzidenzen vermehrt nach, ob sie ihre Kinder noch bedenkenlos zum Sport schicken können. Die Vereine warten gespannt auf neue Bestimmungen.

Flensburg/Pinneberg/Neumünster | Schicke ich mein Kind zum Sport oder ist das doch zu riskant? Braucht mein Kind einen Test? Gibt es Einschränkungen im Sportverein? Viele Eltern stellen sich momentan diese Fragen – weil sie nicht genau wissen, was die derzeit geltenden Corona-Bestimmungen zulassen. „Viele lassen sich testen, damit sie endlich wieder im Verein Sport treiben können....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen