Modellprojekt : Sport in Corona-Zeiten: Ein Stück Normalität beim Kieler MTV

Avatar_shz von 03. Juni 2021, 12:09 Uhr

shz+ Logo
Endlich wieder: Trainerin Anita Kahlke freut sich über das persönliche Wiedersehen mit ihrer Antara-Gruppe.
Endlich wieder: Trainerin Anita Kahlke freut sich über das persönliche Wiedersehen mit ihrer Antara-Gruppe.

Das vierwöchige Projekt begeistert den Verein und dessen Mitglieder. Es soll als eine Art Blaupause dienen bei erneuten möglichen Verschärfungen.

Kiel | Anita Kahlke atmet tief ein und aus, sie beugt und streckt sich. Die 71-Jährige erklärt jede ihrer Bewegungen genau. Das muss die Leiterin des Antara-Kursus auch. Corona-bedingt darf sie nicht herumgehen, um ihre sechs Teilnehmer bei der Ausführung der Übungen zu korrigieren. Kahlke strahlt trotzdem übers ganze Gesicht. „Endlich sehen wir uns wiede...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen