Fußball-Idol im Krankenhaus : Not-Operation nach schwerem Sturz: Genesungswünsche für Uwe Seeler

Avatar_shz von 22. Mai 2020, 13:05 Uhr

shz+ Logo
In den vergangenen Jahren musste der DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler wiederholt gesundheitliche Rückschläge einstecken – nun musste er nach einem schweren Sturz notoperiert werden.
In den vergangenen Jahren musste der DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler wiederholt gesundheitliche Rückschläge einstecken – nun musste er nach einem schweren Sturz notoperiert werden.

Zuletzt hatte der 83-Jährige immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Der HSV schickt Genesungswünsche.

Hamburg | Sorgen um Uwe Seeler: Das Fußball-Idol des Hamburger SV ist nach einem Sturz in seinem Haus in Norderstedt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die 83 Jahre alte HSV-Legende brach sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei dem Unfall die Hüfte und sollte noch am Freitag operiert werden. Zuerst hatten unter anderem "bild.de", "abendblatt.d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen