Ekel-Angriff : Nach Spuck-Attacke: Rote Karte für Gladbach-Star

Avatar_shz von 19. Dezember 2020, 17:42 Uhr

shz+ Logo
Gladbachs Marcus Thuram (l) spuckte Hoffenheims Stefan Posch ins Gesicht.
Gladbachs Marcus Thuram (l) spuckte Hoffenheims Stefan Posch ins Gesicht.

Gladbach-Spieler Marcus Thuram hat beim Spiel gegen TSG 1899 Hoffenheim nach einer Spuk-Attacke die Rote Karte gesehen.

Mönchengladbach | Angreifer Marcus Thuram droht eine längere Sperre. Der französische Nationalspieler spuckte Stefan Posch ins Gesicht und sah dafür die Rote Karte (79. Minute). Der Franzose hatte in der 77. Spielminute seinem Gegenspieler aus kürzester Distanz ins Gesicht gespuckt. Nach Sichtung der Videobilder entschied Schiedsrichter Frank Willenborg zu Recht auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen