Erster Platzverweis : Bundesliga-Duo lässt Japan jubeln – Kolumbien lange zu zehnt

Matchwinner Yuya Osako wird nach seinem Tor von seinen Teamkollegen freudig empfangen. Foto: imago/Agencia EFE
Matchwinner Yuya Osako wird nach seinem Tor von seinen Teamkollegen freudig empfangen. Foto: imago/Agencia EFE

Japan mühte sich lange gegen Kolumbien, das aufgrund eines Platzverweises früh in Unterzahl spielen musste.

shz.de von
19. Juni 2018, 15:55 Uhr

Saransk |





Für dieses Handspiel im Strafraum sah Kolumbiens Carlos Sanchez die erste Rote Karte dieser WM.
Mikhail Japaridze
Für dieses Handspiel im Strafraum sah Kolumbiens Carlos Sanchez die erste Rote Karte dieser WM. Foto: imago/ITAR-TASS




Japans Torhüter Eiji Kawashima kann den Freistoß von Juan Quintero erst hinter der Linie parieren.
picture alliance/dpa
Japans Torhüter Eiji Kawashima kann den Freistoß von Juan Quintero erst hinter der Linie parieren. Foto: picture alliance/dpa


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen