200.000 Euro Spenden gesammelt : Jan Frodeno absolviert den Ironman daheim – überträgt Spektakel live

Avatar_shz von 11. April 2020, 19:46 Uhr

shz+ Logo
Im März trainierte Frodeno eisern für den Tri@home in seinem Haus in Spanien.
Im März trainierte Frodeno eisern für den Tri@home in seinem Haus in Spanien.

Bananenkuchen in Griffweite, ab und zu ein Kaffee. Jan Frodeno schafft den Ironman daheim mit reichlich Unterstützung.

Girona | Auf den letzten Kilometern freute sich Jan Frodeno erst recht, es mal wieder geschafft zu haben. Sonst genießt er den roten Teppich im Zieleinlauf und den Jubel der Zuschauer. Diesmal schaltete Frodeno nach rund 8:33,40 Stunden das Laufband aus und feierte die Spendensumme von über 200.000 Euro, die bei seinem "Tri@home" zunächst zusammenkam. Geld, da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen