Zweite Runde im DFB-Pokal : Holstein Kiel will bei der TSG Hoffenheim mutig aufspielen

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 16:21 Uhr

shz+ Logo
Holstein Kiels neuer Trainer Marcel Rapp kehrt beim anstehenden Pokalspiel bei der TSG Hoffenheim an seine alte Wirkungsstätte zurück.
Holstein Kiels neuer Trainer Marcel Rapp kehrt beim anstehenden Pokalspiel bei der TSG Hoffenheim an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Vor der schwierigen Aufgabe am Dienstagabend beim Bundesligisten aus Sinsheim haben sich die Störche viel vorgenommen. Die Marschroute ist klar: Holstein will sich nicht verstecken.

Kiel/Sinsheim | Holstein Kiel steht in der 2. DFB-Pokalrunde vor einer schwierigen Aufgabe. Der Tabellen-15. der 2. Fußball-Bundesliga muss am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) beim Bundesligisten TSG Hoffenheim antreten. KSV-Stürmer Reese: „Wollen uns auf keinen Fall verstecken“ „Ich denke, dass sind die Spiele, wofür man Fußball spielt: Pokalabend, Flutlicht, ein sehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen