Handball-Bundesliga : Derbysieg und Tabellenführung: Clevere Flensburger entnerven den Meister aus Kiel

Avatar_shz von 27. März 2021, 19:53 Uhr

shz+ Logo
Siegertanz: Die Spieler der SG Flensburg-Handewitt bejubeln den Derbysieg.
Siegertanz: Die Spieler der SG Flensburg-Handewitt bejubeln den Derbysieg.

Die SG Flensburg-Handewitt hat das Topspiel der Handball-Bundesliga mit 31:28 (17:15) gegen den THW Kiel gewonnen.

Flensburg | Viel Prestige und zwei wichtige Punkte gewonnen: Die SG Flensburg-Handewitt hat das 104. Nordderby gegen den THW Kiel für sich entschieden und im Kampf um die Meisterschaft ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Im Topspiel der Handball-Bundesliga besiegte die Mannschaft von Trainer Maik Machulla den Erzrivalen mit 31:28 (17:15) und setzte sich an die Tab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen