Bei Länderspiel-Schweigeminute : Zuschauer äußert sich erstmals zu seinem "Halt die Fresse"-Zwischenruf

shz+ Logo
Der Konter sorgte auf den Tribünen für Applaus und Lacher – und auch auf dem Spielfeld war der Wortwechsel offenbar zu hören.
Der Konter sorgte auf den Tribünen für Applaus und Lacher – und auch auf dem Spielfeld war der Wortwechsel offenbar zu hören.

Als vor dem Deutschland-Spiel ein Chaot die Schweigeminute für die Opfer von Halle störte, reagierte Jens J. spontan.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Oktober 2019, 21:36 Uhr

Dortmund/Halle | So richtig bewusst wurde Jens J. seine Aktion erst am Folgetag: "Ein Kumpel sagte mir: ,Geh mal ins Internet. Was da los ist!'", schildert der 33-Jährige die Entwicklung nach seiner spontanen Aktion gege...

orellaudD/mtnH | oS thircgi suwtbes wreud Jsne J. ensie Aitkon rste ma :Falgetgo "iEn pKelum egats ir:m ,Ghe lma sin rInt.tnee aWs da ols s"!'t,i rtslecdih rde h-3eg3rJiä ied niuwncEtlgk hcan einrse nosennpat otiknA nergeüebg rde "dnil"uetZ.B-gi rE ahbe dnan egn,sehe sasd anyGbr nud igneie eirlSep nzuhcsenml enmstus ibe sminee Ruf. cIh" bahe mcih ncuäzsht tlbses oercesr.nhck Areb sal dnan dsa enagz daniSot lareiaudptp a,ht sewsut ci,h ssad es irhctig ,arw" sagt rde tmnduDeorr w.rtiee

üFr ide umeinicgSweeth weanr ide cMhansnnafet ücameeutnmzk,rsg die uuracsehZ etahnt cihs heoenr.b ntMite ni eid eitllS glöert ptczlilöh ine thCao den Aagnnf der thedunsce toielama.yNhnn hoDc acnh ned oerWnt in"gEkieit udn cheRt udn h"reFteii mka die aiokRnet enise .saFn Dre ülbertl kr:üczu "Htla die "!eFsser

assD der Sertör mwöcleegseriih nneie trnhece Heurtgndirn heab, lwli re nhcti gn:siätbeet eneiM" emnnWhhraug aus end eozlisna Mneied ,sti dsas se ni sdiee hgnctuRi hteg. laehsDb war se omus gihtce,rri tesaw zu ge",sna so J. seheGen bahe er nde aMnn ni meside tenmoM .ncith eSit mde hniwscZerfu haeb re nru poesviti enaRznso aernh,let atesg re zudem üebngrege 11" e.Fud"enr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen