Bei Länderspiel-Schweigeminute : Zuschauer äußert sich erstmals zu seinem "Halt die Fresse"-Zwischenruf

shz+ Logo
Der Konter sorgte auf den Tribünen für Applaus und Lacher – und auch auf dem Spielfeld war der Wortwechsel offenbar zu hören.
Der Konter sorgte auf den Tribünen für Applaus und Lacher – und auch auf dem Spielfeld war der Wortwechsel offenbar zu hören.

Als vor dem Deutschland-Spiel ein Chaot die Schweigeminute für die Opfer von Halle störte, reagierte Jens J. spontan.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Oktober 2019, 21:36 Uhr

Dortmund/Halle | So richtig bewusst wurde Jens J. seine Aktion erst am Folgetag: "Ein Kumpel sagte mir: ,Geh mal ins Internet. Was da los ist!'", schildert der 33-Jährige die Entwicklung nach seiner spontanen Aktion gege...

Heluo/rdlDnmta | So gicriht ebwtssu rewud enJs J. eiesn Akiotn erts am goge:Flat "nEi uKlepm agste mir: ,Ghe lam sin Itnteen.r asW da slo !,t'si" dcetrihls der hi-3gäer3J edi gincEntwklu anhc nsiere snotanenp kAonit brügeeneg red -Bilud"".geitZn Er eahb andn hne,esge dsas bnryaG ndu eineig epSilre cnnlmshuze ntesmus bei niesem uR.f h"cI ebha mhic unzcthsä tslesb skoc.nheecrr erAb asl ndan das zenga ntoadiS idalraeputp h,at wtsseu hic, ssad se rictihg ,aw"r tasg der rDnutdeorm riw.tee

Frü edi teicinmuweeSgh enawr edi Mfaesacnntnh cmüeekzan,rtumgs ied suZhrceua ntheta ichs obnehe.r itMetn in eid lleitS tlöreg ilpctlözh eni oCath end ngfaAn rde nusehdcte oenahNymtl.ani cDho ncah end nWreot g"kntiiEei dun chRet ndu eehiri"Ft mak ied knRateoi ensei Fn.sa eDr tlreülb zcküur: Htla" die e!sF"esr

Dsas red rtrSeö wiimclegöeesrh ninee cehnter ednnitrgHur ,abhe iwll er ictnh stä:eigebtn neie"M henamnuhrWg asu edn seaoilnz enMdie ,its asds se in edies utiRhcgn h.teg lashDbe awr se msuo ih,tegrirc tsawe zu g"nea,s so J. eesheGn aheb er den naMn in emside toMemn ci.nth teSi emd rnZcwuifshe ahbe er urn ietvspio oenzaRns etrhenl,a asteg re eudmz ürgbegeen "11 duenreF".

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen