"Alles oder nichts" : Golfstars Woods und Mickelson spielen um Millionen-Preisgeld

Liefern sich bald ein außergewöhnliches Duell: Die Golfer Phil Mickelson (links) und Tiger Woods. Foto: dpa/EPA/Tannen Maury, dpa/Jeff Roberson/AP
Liefern sich bald ein außergewöhnliches Duell: Die Golfer Phil Mickelson (links) und Tiger Woods. Foto: dpa/EPA/Tannen Maury, dpa/Jeff Roberson/AP

18 Löcher: An Thanksgiving messen sich die Golfer Tiger Woods und Phil Mickelson in einem ganz besonderen Spiel.

shz.de von
23. August 2018, 18:41 Uhr

Las Vegas | Sie gehören zu den erfolgreichsten Golfern der Geschichte. Die beiden Amerikaner Tiger Woods und Phil Mickelson haben so gut wie alles gewonnen, was man in dem Sport gewinnen kann. Jetzt treten sie gegeneinander in einem außergewöhnlichen Match an.

Der Unterlegene bekommt nichts

Auf dem Shadow Creek Golf Course in Las Vegas spielen die beiden am Thanksgiving-Wochenende im Matchplay-Format gegeneinander. Wer nach 18 Löchern als Gewinner feststeht, bekommt das gesamte Preisgeld in Höhe von umgerechnet 7,8 Millionen Euro (etwa 9 Millionen US-Dollar) – der Unterlegene geht komplett leer aus.

Auf Twitter haben sich die beiden Golfer schon in bester Kampflaune gezeigt. Woods twitterte schlicht: "Es geht los".

Sein Kontrahent konterte in Richtung Woods: "Ich wette, du denkst, dass sind die einfachsten neun Millionen Dollar, auf die du jemals eine Chance hattest."

Während Tiger Woods in seiner mehr als 20-jährigen Karriere 106 Turniersiege verbuchen konnte, davon 14 Majortitel, gewann Phil Mickelson 51 Turniere, davon fünf Majors.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen