Individualsport im Lockdown : Nach erfolgreicher Klage eines Fitnessstudio – Bayern verbietet Indoor-Sport

Avatar_shz von 13. November 2020, 06:05 Uhr

shz+ Logo
Ein Gericht in Bayern hat die coronabedingte Schließung von Fitnessstudios gekippt.
Ein Gericht in Bayern hat die coronabedingte Schließung von Fitnessstudios gekippt.

Bayern verschärft seine Corona-Maßnahmen nachdem ein Fitnessstudio erfolgreich gegen die Schließung geklagt hatte.

München | Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die vollständige Schließung von Fitnessstudios im Zuge des teilweisen Lockdowns gekippt. Die vollständige Schließung verstoße gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, entschied das Gericht in einem am Donnerstag in München veröffentlichten Beschluss. Die entsprechende Regelung in der bayerischen Landesverordnung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen