Nach acht Jahren im Vorstand : HSV verliert seinen Finanzexperten Frank Wettstein

Avatar_shz von 03. November 2021, 13:57 Uhr

shz+ Logo
Verlässt den Hamburger SV am Saisonende: Finanzvorstand Frank Wettstein.
Verlässt den Hamburger SV am Saisonende: Finanzvorstand Frank Wettstein.

Er zeichnete verantwortlich für den Volksparkstadion-Deal mit der Stadt Hamburg und besorgte eine Corona-Überbrückungshilfe in Höhe von zehn Millionen Euro. Nach acht Jahren soll für Frank Wettstein Schluss sein.

Hamburg | Finanzvorstand Frank Wettstein wird den Hamburger SV einem Medienbericht zufolge am Saisonende nach dann achtjähriger Tätigkeit verlassen. Wie die „Sport Bild“ am Mittwoch, 3. November, berichtete, will der 48 Jahre alte Finanzchef seinen am 30. Juni 2022 auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern. Der Aufsichtsrat des HSV sei bereits informiert, b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen