Fantalk bei Sport1 : Tim Wiese wird TV-Experte: "Drumherum-Reden gibt es mit mir nicht"

Neue Herausforderung: Ex-Werder-Keeper Tim Wiese wird neuer TV-Experte beim Fernsehsender 'Sport1'.
Neue Herausforderung: Ex-Werder-Keeper Tim Wiese wird neuer TV-Experte beim Fernsehsender "Sport1".

Nach seiner gescheiterten Wrestling-Karriere versucht sich der Ex-Nationalkeeper jetzt als Fernseh-Experte.

shz.de von
14. September 2018, 10:31 Uhr

München/Hamburg | Mit Ex-Werder-Keeper Tim Wiese und Weltmeisterin Celia Sasic hat sich der TV-Sender "Sport1" verstärkt. Die beiden ehemaligen Fußballprofis stoßen zum Expertenteam des "Fantalk" hinzu. Das gab der Fernsehsender aus Ismaning bekannt. Zum ersten Mal werden die Beiden am kommenden Dienstag, ab 20 Uhr, vor der Kamera stehen.

Sowohl Wiese als auch Sasic werden künftig neben ihren regelmäßigen Auftritten im Fantalk auch im "Doppelpass" am Sonntag ihre Auftritte haben.  

Auch interessant: Argentiniens Nationalspieler beim Schmuggeln erwischt

Tim Wiese versuchte sich zuletzt als Wrestler, doch sein Versuch Profi zu werden scheiterte. Der Ex-Bremer und ehemalige Nationaltorwart erklärt warum er sich nun dazu entschlossen als Experte zu arbeiten. "Bei meinem Fußball-Comeback als Experte im Fantalk reizt mich besonders die Nähe zu den Fans. Das war mir immer schon wichtig und hat mich extrem gepusht, als ich noch zwischen den Pfosten stand - gerade bei großen Champions-League-Duellen gegen Klubs wie Barca, Real oder Juve." so Wiese gegenüber "Sport1". Die Fans dürfen sich zudem auf knackige Kommentare freuen. "Drumherum-Reden gibt es mit mir nicht. Wenn das manchen Fans nicht gefällt, dürfen sie live im Studio auch gerne buhen. Kein Problem. Ich sage meine Meinung – und was Sache ist", erklärte der 37-Jährige in der "Bild"-Zeitung.

Auch die ehemalige Weltklasse-Spielerin und Weltmeisterin Celia Sasic ist gespannt auf ihre neue Aufgabe als Expertin: "Nach dem Ende meiner aktiven Karriere war es mir wichtig, mich weiter im Fußballbereich zu engagieren - sei es beim DFB als Integrationsbotschafterin oder als Botschafterin der UEFA. Mit der Expertenrolle im Fantalk kommt nun eine neue, spannende Aufgabe auf mich zu. Es reizt mich, als ehemalige Profifußballerin ab sofort auch im TV-Bereich neue Perspektiven einbringen zu können."
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen