2. Fussball-Bundesliga : FC St. Pauli fährt gegen Braunschweig einen souveränen Heimsieg ein

Luca-Sixtus_klein.jpg von 05. April 2021, 22:49 Uhr

shz+ Logo
Bleibt cool: Daniel Kofi-Kyereh (links) umkurvt Jasmin Fejzic (Mitte) und erzielt das 2:0. Oumar Diakhité kann nur zuschauen.
Bleibt cool: Daniel Kofi-Kyereh (links) umkurvt Jasmin Fejzic (Mitte) und erzielt das 2:0. Oumar Diakhité kann nur zuschauen.

Die Kiezkicker hatten mit den personell gebeutelten Gästen keine Mühe und gewannen im Millerntor-Stadion mit 2:0 (2:0).

Hamburg | Das war ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt. Dank eines souveränen 2:0 (2:0)-Heimsieges über Eintracht Braunschweig hat der FC St. Pauli den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga so gut wie in der Tasche. Mit 38 Punkten stehen die Kiezkicker mittlerweile auf dem achten Tabellenplatz. Dominante Paulianer mit zwei frühen Toren Von Beginn an ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen