Witziges Video : Moderator Corden und England-Stars "rekrutieren" US-Fans

'Werben' um die US-amerikanischen Fußball-Fans: Englands Kapitän Harry Kane (3.v.l.) und seine Nationalmannschafts-Kollegen. Screenshot: Youtube
"Werben" um die US-amerikanischen Fußball-Fans: Englands Kapitän Harry Kane (3.v.l.) und seine Nationalmannschafts-Kollegen. Screenshot: Youtube

Moderator Corden ist für seine witzigen Sketche bekannt. Dieses Mal hat er sich Unterstützung geholt: Harry Kane und Co.

shz.de von
21. Juni 2018, 17:21 Uhr

St. Petersburg | TV-Moderator James Corden ist in den USA seit Jahren mit seiner "Late Late Show" erfolgreich. Nun will er auch die englische Nationalmannschaft in seiner Wahlheimat populär machen. In einem Sketch für seine Show ermuntert Corden das Team um Stürmerstar Harry Kane auf amüsante Weise dazu, die US-Fans zu "rekrutieren", nachdem sich die USA nicht für die WM in Russland qualifiziert haben.

Dele Alli verkleidet sich als Freiheitsstatue. Jesse Lingard, der als leidenschaftlicher Tänzer gilt, muss lernen, wie Amerikaner tanzen. Jamie Vardy scheitert als Cowboy genauso wie als James-Bond-Double und Kyle Walker weigert sich, das Wort "Soccer" zu sagen, das die Amerikaner für Fußball benutzen. England-Kapitän Kane bittet das US-Publikum, ihr "drittliebster britischer Harry" zu sein - nach Prinz Harry und Popstar Harry Styles. Doch er vergisst Harry Potter. "Beliebter als du", sagt Corden, "du bist also nur die Nummer vier."

Der Moderator verspricht den Spielern eine große Karriere neben dem Sport. "Filme, TV-Shows, Popkarriere, Unterwäsche-Werbung oder Politik, ganz egal", schwärmt er. Die Profis offenbaren allerdings wenig US-Affinität. Am Ende formuliert es Kane deshalb ganz simpel: "Amerika, wenn ihr uns in diesem Sommer nicht unterstützt, sorgen wir dafür, dass ihr James Corden noch länger behalten müsst."
 

Schon 2011 produzierte Corden ein sehr witziges Video mit der englischen Fußball-Nationalmannschaft. Zum "Red Nose Day" veralberten sich die englischen Kicker um David Beckham, John Terry und Rio Ferdinand selbst. Corden impfte den Spielern in diesem Sketch wieder Selbstvertrauen ein nach der gescheiterten WM 2010 in Süafrika.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen