Einzelkritik des DFB-Teams : Aushilfs-Stürmer Hummels – unglücklicher Goretzka

Innenverteidiger Mats Hummels hätte seine gute Leistung fast noch mit dem Siegtreffer gekrönt, doch Frankreichs Keeper Areola hatte etwas dagegen. Foto: imago/Sven Simon
Innenverteidiger Mats Hummels hätte seine gute Leistung fast noch mit dem Siegtreffer gekrönt, doch Frankreichs Keeper Areola hatte etwas dagegen. Foto: imago/Sven Simon

In dem taktisch neuformierten DFB-Team zeigten vor allem die Defensivspieler eine gute Leistung. Reus wirkte verloren.

shz.de von
06. September 2018, 23:39 Uhr

München | Die Einzelkritik:

Neuer: Der Kapitän war da, wenn er gebraucht wurde: Beim Kopfball von Giroud (36.), bei zwei Schüssen von Griezmann (49./64.). Tadellos.

Ginter: Der Gladbacher spielte einen soliden rechten Verteidiger. Beinahe Matchwinner - aber Areola parierte seinen Kopfball (75.).

Boateng: Profitierte wie Nebenmann Hummels von mehr Unterstützung der Teamkollegen. Stand im Zentrum stabil, wirkte aber nicht so präsent.

Hummels: Sehr aufmerksam im Abwehrzentrum. Antizipierte exzellent, makellos. Zwang zudem Areola bei einem Schuss zu einer Parade (72.).

Rüdiger: Löw bot - wie einst Höwedes - den Innenverteidiger hinten links auf. Erledigte den Job couragiert. Gute Kopfballchance (35.).

Kimmich: Erstmals seit dem Debüt 2016 auf der Lieblingsposition als Sechser. Brauchte etwas Anlaufzeit, lief viel, eroberte Bälle.

Müller: Der Münchner haute sich rein. Arbeitete viel nach hinten. In der zweiten Hälfte auch offensiv stärker. Guter Distanzschuss (74.).

Goretzka: Stellte häufig Frankreichs Kanté zu, arbeitete fürs Team. Der Neu-Münchner kam aber kaum zu seinen dynamischen Vorstößen.

Kroos: Konnte im neuen Mittelfeld wie bei Real Madrid agieren. Sehr ballsicher, gute öffnende Pässe. Energisch auch im Defensiveinsatz.

Werner: Der Leipziger gab den ersten Schuss ab (18.). Sein Tempo konnte er auf dem Flügel nur sporadisch ausspielen. Ohne Fortune.

Reus: In der Spitze wirkte der Dortmunder bisweilen verloren. Klasse Schuss nach Ginters Zuspiel - Areola verhinderte das Tor (65.).

Gündogan: In der 66. Minute löste der Profi von Manchester City Goretzka ab. Fügte sich gut ein. Sein Schuss wurde geblockt (77.).

Sané: Kam in der Endphase für Reus. Trat ein paarmal an. Zu kurz im Spiel, um viel zu bewegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen