NBA-Finals : Scharfschütze Curry versenkt die Cavaliers in Spiel zwei

Stephen Curry (l) war beim Sieg der Golden State Warriors gegen die Cleveland Cavaliers der entscheidende Spieler auf dem Parkett. Scharfschütze Curry stellte mit neun verwandelten Dreipunkte-Würfen einen neuen NBA-Rekord auf. Die Warriors führen in der Best-of-Seven-Serie mit 2:0. Foto: AP
Stephen Curry (l) war beim Sieg der Golden State Warriors gegen die Cleveland Cavaliers der entscheidende Spieler auf dem Parkett. Scharfschütze Curry stellte mit neun verwandelten Dreipunkte-Würfen einen neuen NBA-Rekord auf. Die Warriors führen in der Best-of-Seven-Serie mit 2:0. Foto: AP

Dank Scharfschütze Stephen Curry gewinnen die Golden State Warriors auch das zweite Finalspiel gegen die Cleveland Cavaliers

shz.de von
04. Juni 2018, 06:22 Uhr

Oakland | Die Golden State Warriors haben in der Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen erneuten Heimsieg gefeiert. Der Titelverteidiger konnte sich am Sonntag (Ortszeit) im zweiten Spiel der Best-of-Seven-Serie klar mit 122:103 (59:46) gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers durchsetzen.

Stephen Curry führte sein Team mit 33 Punkten, acht Assists und sieben Rebounds zum zweiten Erfolg in Serie. Mit neun verwandelten Dreiern im Spiel stellte der 30-Jährige außerdem einen neuen NBA-Final-Rekord auf. Kevin Durant (26 Punkte/9 Rebounds/7 Assists) und Klay Thompson (20 Punkte) überzeugten ebenfalls im Team der Kalifornier.



Der erfolgreichste Punktesammler der Cavs war LeBron James, der am Ende 29 Punkte zu Buche stehen hatte. Zudem verteilte der dreimalige NBA-Champion 13 Assists und holte neun Rebounds. Zudem überholte er während des Spiels Kareem Abdul-Jabbar und hat nun die zweitmeisten Finals-Punkte der NBA-Geschichte erzielt.Kevin Love verbuchte mit 22 Punkten und zehn Rebounds ein Double-Double in der Niederlage.

LeBron James erklärte frustiert nach der Partie: "Es macht keinen Spaß zu verlieren. Es ist nicht schön, wenn man alles gibt, was man hat, sich vorbereitet und fokussiert ist und trotzdem verliert. Aber nichts wird mir jemals die Liebe für das Spiel nehmen."

Nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel führen die Warriors in der Finalserie mit 2:0 nach Spielen. Das dritte Spiel wird am Mittwoch in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio ausgetragen.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen