Netzhit zum Schweinsteiger-Abschied : #BesteSchweiniStory: "Als er im P1 den VAR einführen wollte"

Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Ivanovic verabschieden sich am Dienstagabend in der Allianz Arena von den Fans in München. Foto: Bernd Feil/imago/M.i.S.
Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Ivanovic verabschieden sich am Dienstagabend in der Allianz Arena von den Fans in München. Foto: Bernd Feil/imago/M.i.S.

Nach dem emotionalen Abschied Bastian Schweinsteigers aus München gedenken Twitter-User seinen größten Heldentaten.

shz.de von
29. August 2018, 13:31 Uhr

München | Nicht nur Anhänger des FC Bayern München mussten am Dienstagabend im Rahmen des Abschiedsspiels von Bastian Schweinsteiger in der Allianz Arena die ein oder andere Träne wegdrücken. Als der 34-Jährige mit seinem aktuellen Klub Chicago Fire ein letztes Mal in seinem "Wohnzimmer" in Fröttmaning einlief, erwiesen dem bayerischen Urgestein tausende Zuschauer im Stadion sowie über fünf Millionen Deutsche vor den TV-Geräten die letzte Ehre und sagten dem Weltmeister von 2014 "Servus Basti". Im sozialen Netzwerk Twitter nahmen das emotionale Ereignis zahlreiche User zum Anlass, den einstigen Heldentaten Schweinsteigers zu gedenken - was unter dem Hashtag #BesteSchweiniStory" schnell in einer Sammlung kurioser und witziger Tweets mündete. Eine Auswahl im Folgenden:

Alles begann mit Schweini und dem goldenen Schuss von Rom...



Schon mit 16 Bayern-Held von Mailand

"Flieg, Schweini, flieg"


Schweinsteiger und der Mauerfall


Kein Spieltag am Sonntag?

Schweinsteiger, der Gentleman

Schweinileaks


Vorreiter in Sachen moderne Technik

Schweinsteiger im "Fight Club"

Der Herr der Titel

Bastian Gump



Immer im Dienst der Traditionsklubs

Mit Schweinsteiger zurück in die Zukunft

Münchens große Liebe...

Auf Rasen einfach unschlagbar



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen