Dank Ausnahmegenehmigung : 2. Bundesliga: Holstein Kiel darf gegen Hannover 12.000 Fans ins Stadion lassen

Avatar_shz von 14. September 2021, 13:47 Uhr

shz+ Logo
Beim nächsten Heimspiel von Holstein Kiel dürfen mehr Fans vor Ort die Vereinshymne der „Störche“ schmettern, als noch vor ein paar Wochen gegen Erzgebirge Aue.
Beim nächsten Heimspiel von Holstein Kiel dürfen mehr Fans vor Ort die Vereinshymne der „Störche“ schmettern, als noch vor ein paar Wochen gegen Erzgebirge Aue.

Die Stadt habe laut Clubangaben dem Antrag der „Störche“ unter Berücksichtigung des aktuellen niedrigen Infektionsgeschehens stattgeben. Durch die erhöhte Zuschauerkapazität werden auch wieder Gästefans im Stadion sein.

Kiel | Fast wieder volles Haus. Wenn Fußball-Zweitligist Holstein Kiel am Sonnabend (13.30 Uhr/Sky) Hannover 96 zum Nordduell empfängt, dann dürfen sich die Spieler von KSV-Trainer Ole Werner auf mächtig Unterstützung von den Rängen freuen. Wie der Club am Dienstag bekannt gab, habe die Stadt Kiel dem Antrag der „Störche“ unter Berücksichtigung des aktuel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen