Sonntag beim 1. FC Heidenheim : 2. Bundesliga: Benedikt Pichler ist Holstein Kiels eiskalter Österreicher

Luca-Sixtus_klein.jpg von 19. November 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Sein bester Freund: Die Liebe zum Fußball hat Benedikt Pichler bereits in seinen frühen Kinderjahren entdeckt.
Sein bester Freund: Die Liebe zum Fußball hat Benedikt Pichler bereits in seinen frühen Kinderjahren entdeckt.

Der 24-Jährige fühlt sich privat wie auch sportlich im hohen Norden schon sehr wohl. Drei Tore in den letzten vier Ligaspielen: der Rekord-Transfer der „Störche“ ist in guter Form.

Kiel | Seine Sehnsucht nach den Bergen hat Benedikt Pichler fürs Erste gestillt. In der österreichischen Heimat hat der Angreifer von Fußball-Zweitligist Holstein Kiel die Länderspielpause genutzt, um Zeit mit der Familie und seiner Freundin zu verbringen. „Ich konnte gut abschalten“, sagt der 24-Jährige, dessen Akku wieder voll aufgeladen ist. Sein Fokus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen