"Kampf der Titanen" : Bildgewaltiger Abenteuerfilm

Hier geht es um Macht, Kämpfe und Abenteuer: Sam Worthington als Perseus in 'Kampf der Titanen'. Foto: Archiv
Hier geht es um Macht, Kämpfe und Abenteuer: Sam Worthington als Perseus in "Kampf der Titanen". Foto: Archiv

In diesem Film geht es um Macht: Die actionreiche filmische Umsetzung der griechischen Sage ist nichts für schwache Nerven.

shz.de von
06. April 2010, 06:03 Uhr

In der Neuverfilmung des legendären Klassikers von 1981 geht es hauptsächlich um Macht. Louis Leterrier ("The Transporter") hat Regie bei einem fantasievollen Abenteuerfilm geführt, in dem der antike Held Perseus verhindern will, dass seine Familie ausgelöscht wird.
Es erwarten den Zuschauer jede Menge Action und eine filmische Umsetzung des griechischen Sagenstoffes, der nichts für schwache Nerven ist. Perseus (Sam Worthington, "Avatar - Aufbruch nach Pandora"), der sterbliche Sohn des Gottvaters Zeus (Liam Neeson) ist als Mensch aufgewachsen. Da seine Familie Opfer des rachesüchtigen Gottes Hades (Ralph Fiennes, "Der Vorleser") zu werden droht, begibt sich Perseus auf eine gefährliche Mission in verbotene Welten, die ihn vor viele Herausforderungen stellt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen