Erneuerung der Schutzplanken im Mittelstreifen : Sanierung der A7 bei Rendsburg geht weiter

Ab Montag wird für die Arbeiten die Verkehrsführung zwischen der AS Warder und dem Autobahnkreuz Rendsburg geändert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Januar 2019, 11:04 Uhr

Rendsburg | Auf der A7 im Raum Rendsburg nimmt der Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr im neuen Jahr die Sanierungsarbeiten wieder auf. Um die ab Februar zwischen der Anschlussstelle Warder und dem Autobahnkreuz...

duRrsgebn | fuA der 7A im umaR sgbeudrRn imntm dre nbaistLeeebrd frü abeurtanSß und eeVrrkh im euenn Jhar ied ensauiSrnbtegrnaei iewedr ufa. Um edi ba breruaF iezshcwn edr Athlssnuscslele raeWdr dnu med khnuautArozeb bgRdnuser nlpgaete nrgruEeune rde tehzkcnSpalun im eterliesfMtitn evzr,uiorteben wrid nvo dmiese oanMgt an sätchzun fua mde nhze rtKmleieo glnnea Atbisctnh eid hhüVseregrukrfn nrd.eeätg In bdenei hRtncuigne lbbniee ahcn nnAeagb des Lseeidbantbre rfü bnuStarßea dnu keVherr ewiz rSune.p

 

iDe Enrueegunr dre knteltliMitenpale lols – in itgäkiehgbAn mov Wrtete – ibs gnafAn März uan,dre red edlgeonf aRuckbü sbi ieMtt sed oasnt.M nDchaa gloft ide ingaruneS rde ab.rhanhF Dei A7 raw in dne rSgaezrniheibje eugbta eodrwn und eombtkm unn eine esnn.Gragrinudu

clhäigT enzunt rdun 0040.0 eFgruaehz dei atAhbnou hiwznecs edWrar dnu bgdsnurR.e tsaF edsej fnftüe euahFgrz tis eni S.wrhrtsealec

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen