Interview vor Werner-Rennen : Torfrock-Gitarrist Raymond Voß über Comics, Gesundheit, Musik und Revanche

shz_plus
Raymond Voß (l.) mit Torfrock: „Wir haben von Anfang an darauf geachtet, dass wir nicht zur ,Werner-Band' werden.“

Raymond Voß (l.) mit Torfrock: „Wir haben von Anfang an darauf geachtet, dass wir nicht zur ,Werner-Band' werden.“

Im Torf-Gespräch verrät Raymond Voß, wie er zu Werner kam – und welche Comics er als Kind gelesen hat.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
27. August 2018, 21:56 Uhr

Torfmoorholm | Kaum eine andere Band ist so sehr mit der Werner-Welt verknüpft wie Torfrock. Auch beim Werner-Rennen in Hartenholm stehen die Musiker auf der Bühne. Torfrock-Gitarrist Raymond Voß gibt im Interview schon...

omrohfroolTm | aKum neie nedare aBdn ist so sher mti dre WrWeee-nltr tvnprekfü eiw crTof.rok hAcu bmei nnnerReW-nree in eamnHhrtol hntsee eid urkMise fau edr .üheBn TraotrkcsGoir-rfit dymRnao ßVo tbig mi itveweIrn conhs laeimn ennie ßeihen piTp ab, wer sda Rnnene wicnshez tdaMroro und ohsrcPe wngenien i.dwr

Mehr zum nrReeWre-nnne ufa edzw/erhrsen.

ite frvtnowr1ie

hzH1IG-QUbI

r otf2

zur Startseite