Interview vor Werner-Rennen : Torfrock-Gitarrist Raymond Voß über Comics, Gesundheit, Musik und Revanche

shz_plus
Raymond Voß (l.) mit Torfrock: „Wir haben von Anfang an darauf geachtet, dass wir nicht zur ,Werner-Band' werden.“

Raymond Voß (l.) mit Torfrock: „Wir haben von Anfang an darauf geachtet, dass wir nicht zur ,Werner-Band' werden.“

Im Torf-Gespräch verrät Raymond Voß, wie er zu Werner kam – und welche Comics er als Kind gelesen hat.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
27. August 2018, 21:56 Uhr

Torfmoorholm | Kaum eine andere Band ist so sehr mit der Werner-Welt verknüpft wie Torfrock. Auch beim Werner-Rennen in Hartenholm stehen die Musiker auf der Bühne. Torfrock-Gitarrist Raymond Voß gibt im Interview schon...

oTohmomrrflo | muaK ieen aeredn dBna its so erhs itm red re-WtlWrene tkfnvüpre eiw orcf.korT uAhc eimb -WneernerenRn in notrmlHaeh shneet die krMuesi uaf rde ehB.ün rGri-orrcakfostiTt dmoRnya Voß tgbi mi Ietenivwr hsnoc lamine ieenn hßeein Tppi ba, wre sda Rennen isecnzwh atMdroro und orhsPec ngnwiene d.wir

hrMe uzm WneneRrnnre-e fau .drhwesren/ez

wet1fietrvon ir

II1UbQh-HzG

 rf2ot

zur Startseite