Kreativ : Wacken-Welt im Gartenzwerg-Format

Bemalen Gartenzwerge für das W:O:A-Camping-Lager: Rebecca Barcikowski und Bettina Sangerhausen. Foto: Dewanger
Bemalen Gartenzwerge für das W:O:A-Camping-Lager: Rebecca Barcikowski und Bettina Sangerhausen. Foto: Dewanger

Metal wird zum Zwergenkult: Rebecca Barcikowski und ihre Freunde haben Gartenzwerge neu gestylt.

Avatar_shz von
03. August 2008, 03:18 Uhr

Was machen echte Heavy-Metall-Fans, wenn sie kreativ sein wollen? Sie bemalen Zwerge, um ihr Camping-Lager zu verschönern. "Wir haben bei Karstadt ein Kreativset mit sieben Gipszwergen zum Bemalen entdeckt", sagt Rebecca Barcikowski (29) aus Kiel. Und Bettina Sangerhausen (42) aus Hannoversch-Münden fügt hinzu: "Für uns 27 Fans war es ein Gag, die Zwerge passend zum Festival zu bemalen." Das war die Geburtsstunde der sieben Wacken-Zwerge. Mittlerweile zieren sie samt Kunstrasen den Campingtisch der Fan-Gruppe und lächeln so manchem Wacken-Gänger freundlich entgegen. Rebecca hat an ihrem Kunstwerk zwei Stunden gemalt. Entstanden ist der Wacken-Klassiker mit W:O:A-Aufdruck. Nächstes Jahr, wenn sie das sechste Mal zum W:O:A fährt, will sie ihn wieder mitbringen.

Bettina verfolgt mit ihrem typischen Festival-Zwerg mit Camouflage-Hose und Wacken-T-Shirt sogar ein hehres Ziel: Nach dem Festival will sie ihn versteigern und den Erlös dem deutsch-israelischen Jugendaustausch zukommen lassen - "wenn ich mich von dem Kleinen trennen kann", sagt sie. Doch auch die anderen Zwerge strotzen nur so vor Originalität. So gibt es einen geschminkten Emo-Zwerg, eine gelb-rote Glam-Rock-Figur, einen rosafarbenen J.B.O.-Zwerg zu Ehren der gleichnamigen Fun-Metall-Band und einen Hardrocker, dem nur noch die Aufnäher auf der legendären Metall-Jeans-Weste fehlen. Auch der gelb-schwarze Altrock-Metaller - alias Bauer Trede - darf natürlich nicht fehlen. Ganz zu schweigen vom düsteren Gruftie-Death-Metall-Zwerg mit Totenkopf auf der Zipfelmütze. Würde er nicht in Gartenzwergmanier so freundlich gucken, könnte er einem beinahe ein wenig Angst einjagen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen