zur Navigation springen

WOA 2015 : Sexueller Übergriff: Polizei sucht Zeugen

vom

In der Nacht zu Donnerstag soll sich ein Mann in der Nähe des WOA-Parkplatzes an einer Frau vergangen haben. Der Täter flüchtete.

Wacken | Nach einem mutmaßlichen sexuellen Übergriff auf eine Frau während des Wacken-Open-Airs hat die Itzehoer Kripo die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun dringend nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Mittwoch, 29. Juli, auf Donnerstag, 30. Juli, gegen Mitternacht. Die Frau war auf der Hochdonner Straße aus Wacken kommend in Richtung Hochdonner Fähre unterwegs. In Höhe des WOA-Parkplatzes zog ein Mann sie in den Graben. Dort erfolgte der sexuelle Übergriff. Mehrere Personen eilten der Frau zu Hilfe. Der Täter ließ von ihr ab und flüchtete.

Eine Beschreibung von dem Beschuldigten liegt der Polizei nicht vor. Allerdings gibt es Angaben zu den Helfenden: einer von ihnen soll laut Angaben der 21-Jährigen ein neongrünes T-Shirt getragen haben, einige Zeugen seien im Anschluss an die Hilfsaktion gemeinsam in einem roten VW-Passat davon gefahren.

Die Ermittler bitten nun darum, dass sich die Helfer oder sonstige Zeugen, die Hinweise geben können, bei der Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2015 | 13:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert