Duschen ist doch Heavy Metal : Am Tag Wacken-Party, nachts ruhig schlafen

Wacken-Fan: Manuela Fügen (52). Foto: ped
Wacken-Fan: Manuela Fügen (52). Foto: ped

Die 52-jährige Manuela Fügen ist mit dem Auto aus München angereist - doch statt in Wacken zu zelten, setzt sie auf Hotel und Dusche.

Avatar_shz von
04. August 2011, 07:08 Uhr

Burg | "Ich bin absoluter Heavy-Metal-Fan, einmal nach Wacken zu fahren war ein Wunsch, den ich mir 2010 mit meiner Tochter erfüllt habe - nun sind wir wieder hier", sagt Manuela Fügen, die sich für die Festivaltage in Burg (Dithmarschen) eingemietet hat. Für das Wacken Open Air ist die 52-Jährige mit dem Auto aus München angereist, Tochter Katharina (23) lebt in Berlin und kam mit dem Zug. In "Riedels Hotel" fanden die Metal-Fans nicht nur ein Zimmer, sondern auch "Gleichgesinnte", denn bei Hotelier Günter Riedel haben sich weitere Gäste eingemietet, die auf ruhige Nächte und erfrischende Duschen nicht verzichten wollen. "Sicher werde ich nicht nur tolle Erlebnisse vom Festival mit nach Hause nehmen, sondern auch viele Eindrücke aus diesem Bundesland", sagte Manuela Fügen.
(ped, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen