Rocker : Neue Gruppe "Hells Angels Coastland" gegründet

Die 'Hells Angels' schließen immer wieder Charter - nur um an anderer Stelle neu aufzutauchen. Foto: dpa
Die "Hells Angels" schließen immer wieder Charter - nur um an anderer Stelle neu aufzutauchen. Foto: dpa

Die "Hells Angels" sollen ein neues Charter gegründet haben. Wo genau der "HAMC Coastland" seinen Sitz hat, ist unklar.

Avatar_shz von
01. April 2013, 01:57 Uhr

Die Rockergruppe Hells Angels soll nach Informationen des NDR eine neue Gruppe im Norden gegründet haben. Das Charter habe den Namen "Coastland". Über den genauen Sitz lagen keine Informationen vor. Ein Sprecher des Polizei-Lagedienstes in Kiel verwies am Sonnabend auf Nachfrage auf das Landeskriminalamt, dessen Pressestelle über Ostern nicht besetzt sei.

Im Internet-"Rockerportal" steht der kurze Blog-Eintrag "Neues Hells Angels Charter in Deutschland - HAMC Coastland - Welcome to the family!". Ein weiterer Eintrag in dem Portal verweist auf einen möglichen Standort: "Auf der offiziellen Homepage der Hells Angels wird es als Coastland (Küstenland) bezeichnet. Dass es sich dabei nicht um eine virtuelle Präsenz handelt, hat der Sprecher der Rockergruppe, Rudolf Triller auf Nachfrage bestätigt", schreibt ein Nutzer des Portals. Unter anderem der Name spreche dafür, dass der neue Club in Küstennähe angesiedelt ist. "Dass die Rocker an ihrem neuen Standort auch ein Clubhaus einrichten werden, ist noch nicht sicher", heißt es weiter.

In Schleswig-Holstein sind die Hells-Angels-Gruppen in Kiel und Flensburg sowie die der rivalisierenden Bandidos verboten worden. Die Polizei wirft ihnen zahlreiche Straftaten vor. Innenminister Andreas Breitner (SPD) setzt auf eine Null-Toleranz-Strategie gegen kriminelle Rockerbanden. Auf dem Rockerportal ist von einem "Versteckspiel zwischen Rockerclubs und den Behörden" die Rede: "Reihenweise lösten sich seit etlichen Monaten Ortsvereine der Hells Angels und Bandidos auf. Kurze Zeit darauf eröffnen neue Charter oder Chapter. So auch in Schleswig-Holstein."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen