Top Ten Models : Mit Natürlichkeit erobern sie den Laufsteg

Im Husumer Modehaus C.J. Schmidt präsentierten die Schleswig-Holsteiner Top Models neue Mode.
1 von 3
Im Husumer Modehaus C.J. Schmidt präsentierten die Schleswig-Holsteiner Top Models neue Mode.

Es war aufregend, spannend und einfach absolut klasse. Da sind sich Models wie auch die Zuschauer einig. Gestern wurde es für die Schleswig-Holsteins Top 10 Models ernst. Die erste richtige Modenschau vor einem großen Publikum stand bevor.

Avatar_shz von
11. April 2008, 12:38 Uhr

Knapp 900 Menschen kamen in das große Husumer Bekleidungsgeschäft (C.J. Schmidt), um einen Blick auf die schönsten Schleswig-Holsteinerinnen zu erhaschen. Von über 700 Bewerberinnen haben es die Zehn geschafft. Sie gehören zu den schönsten Frauen über 45 Jahre. Dabei verkörpern sie alle einen ganz eigenen Typ und begeistern trotzdem allesamt mit ganz natürlichem Charme.
Doch Schönheit schützt vor Lampenfieber nicht. Und so trainierten die Damen emsig die Choreographie, das richtige Lächeln und die richtigen Posen. Was allerdings den Funken überspringen ließ, war die Natürlichkeit, die Freude, die die Damen auf dem Laufsteg ausstrahlen. Die Stimmung war eine ganz besondere. Wie auch schon beim Casting in Büdelsdorf. Keine Anzeichen von Neid, Missgunst oder Zickereien. Vor wie auch hinter der Bühne ging es sehr harmonisch und höflich zu. Niemand wollte dem anderen was Böses.
"Ich möchte es so gut wie möglich machen"

"Wir sind wirklich eine tolle Gruppe und verstehen uns hervorragend", sagt Silke Pearl Widera. "Es ist spannend, dass alles mal von der anderen Seite zu erleben." Die Nervosität machte sich bei der Hebamme erst kurz vor der Premiere bemerkbar. "Ich bin sehr ehrgeizig und möchte es so gut wie möglich machen", sagt sie. Denn schließlich sitzen ihr Sohn, der sie angemeldet hat, und ihre Mutter im Publikum.
Auch Birgitt Rossen kämpft kurz vor dem großen Auftritt mit den Nerven. "Natürlich bin ich ein wenig nervös, aber noch mehr freu ich mich", sagt sie mit vor Glück strahlenden Augen. "Wir haben fleißig geübt und es wird alles hervorragend klappen." Da ist sich auch Ulrike Jahn von der Agentur Jahn Models sicher. "Das sind allesamt ganz tolle Frauen. Es hat richtig Spaß gemacht mit ihnen zusammen zu arbeiten." Und wie vorhergesehen, hat dann auch alles reibungslos geklappt. Die Frisuren und Choreographien saßen. Die Klamotten sahen toll aus. Alles in allem ein gelungener Abend.
Nach der Modenschau freuten sich die Damen über ihre Reisegutschein, die hübschen Blumensträuße und die vielen neuen Erfahrungen im Gepäck. "Das werden wir so schnell nicht vergessen!" Da sind sie sich einig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen