Menschen des Jahres : Martin Vollertsen

Martin Vollertsen. Foto: oha
Martin Vollertsen. Foto: oha

Martin Vollertsen (63) aus Ottendorf pflegt als Vorsitzender der Freunde von Lawrence/Kansas die deutsch-amerikanischen Freundschaft.

shz.de von
10. November 2011, 08:01 Uhr

Er trägt Cowboyhut, reitet gern, spielt Rockgitarre - das lässig-entspannte Lebensgefühl im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, "the american way of life", hat in Martin Vollertsen (63) aus Ottendorf schon lange einen rührigen Botschafter in Ostholstein. Familiäre Bande - eine seiner beiden Töchter ist in den USA verheiratet - und sein Eutiner Ehrenamt als Vorsitzender der Freunde von Lawrence/Kansas bescheren dem pensionierten Polizeibeamten viele Aufgaben zur Pflege der deutsch-amerikanischen Freundschaft.
In diesem Jahr aber war sein Einsatz dafür gefordert wie nie zuvor: Vollertsen hatte nicht nur die Idee, zur Rettung der Festspiele in Eutin aus der Partnerstadt Lawrence musikalische Hilfe zu mobilisieren, sondern kümmerte sich auch wochenlang intensiv um das Wohlergehen der amerikanischen Gäste. Dass es die 61. Spielzeit für die Eutiner Oper gab, ist mit sein Verdienst.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen