Entscheidung : Leser wählen die Top Ten Models

Inge Wohlers vor der Jury (v.l.): Ulrike Jahn von der Agentur Jahn Models, Peter Cohrs von C.J. Schmidt und Journal-Redakteurin Sabine Sopha. Foto: Dewanger
1 von 37
Inge Wohlers vor der Jury (v.l.): Ulrike Jahn von der Agentur Jahn Models, Peter Cohrs von C.J. Schmidt und Journal-Redakteurin Sabine Sopha. Foto: Dewanger

Diese 36 Frauen sind von der Jury aus dem Casting in Büdelsdorf ausgewählt worden. Sie, die Leserinnen und Leser von shz.de, wählen die Siegerinnen.

Avatar_shz von
31. März 2008, 07:56 Uhr

Ein schöner Tag für die Jury. Aber auch ein schwieriger. Mehr als 70 Frauen hatten sich am vergangenen Sonnabend im sh:z-Druckzentrum in Büdelsdorf eingefunden - zum Casting für "Schleswig-Holsteins Top Ten Models". 36 Frauen haben die nächste Runde erreicht. Wir präsentieren sie auf den folgenden Seiten.
Die Jury-Mitglieder Ulrike Jahn von Jahn Models in Hamburg und Peter Cohrs von C.J. Schmidt in Husum brachten die meiste Erfahrung bei der Beurteilung mit. "Wichtig sind die Proportionen und die Ausstrahlung", betonen die beiden Modeexperten. Ob sich eine Kandidatin mit Gefühl und Rhythmus auf dem imaginären Laufsteg bewegte, war ein weiteres entscheidendes Kriterium. Auch die Frage, wie fotogen sie ist, floss in die Bewertung mit ein - denn schließlich sollen die Top-Ten-Models aktuelle Mode im Schleswig-Holstein Journal präsentieren.
Für viele war es schon ein Erlebnis, beim Casting dabei zu sein
Selten vereinen sich alle Kriterien auf eine Kandidatin. Eine bewegt sich hervorragend, die andere hat ein gutes Fotogesicht, wieder andere gleichmäßige Proportionen (die auch das Einkleiden bei der Modenschau erleichtern). Hinzu kommt, dass bei der Auswahl möglichst alle Konfektionsgrößen und Altersklassen berücksichtigt werden sollten. Die Entscheidung war darum nicht einfach, denn die Kandidatinnen, die sich in Büdelsdorf versammelt hatten, waren durchweg interessante und gut aussehende Frauen. Für viele von ihnen war es schon ein Erlebnis, beim Casting dabei zu sein. Und Hebamme Silke Pearl Widera erklärte: "Ich laufe hier stellvertretend für alle Frauen auf dem Lande." Mit dabei hatte sie ihr Hörrohr, das ihr Glück bringen sollte. Und es hat gewirkt!
Jene 36, die wir jetzt vorstellen (aufgeführt sind die Kandidatinnen in alphabetischer Reihenfolge), hätten es alle verdient, weiter zu kommen. Nur zehn werden die Top-Models sein und sich am 10. April bei einer Modenschau im Hause C.J. Schmidt vorstellen. Dann erfüllt sich für manche der Traum, einmal auf dem Laufsteg Mode zu präsentieren.
Die Abstimmung ist nur per Post oder Telefon möglich und endet am 29. März.
Die Kandidatinnen (Tel.01376/1020-)
Karola Becker (-01): Waabs / Jg. 1962 / 178 cm / Gr. 46. Lebenslustig und ein gutes Beispiel dafür, dass Weiblichkeit keine Frage der Konfektionsgröße ist.
Sonja Bernotat (-02): Flensburg / Jg. 1953 / 173 cm / Gr. 38-40. Die Kinder haben ihre Bewerbung eingeschickt. Ein natürlicher Typ mit einem guten Foto-Gesicht.
Hedda Bonten (-03): Süsel / Jg. 1951 / 168 cm / Gr. 38-40. Eine zurückhaltende Dame - aber mit einer Figur, bei der frau neidisch werden kann.
Ingeborg Bruhn-Güntner (-04): Itzehoe / Jg. 1958 / 168 cm / Gr. 38-40. Angst vor Alter und Falten hatte sie noch nie. Locker und sicher - wie bei einem Profi - war ihr Auftritt.
Renate Brüning (-05): Großenaspe / Jg. 1947 / 174 cm / Gr. 42. Mit Rhythmusgefühl beschritt sie den Laufsteg und zeigte Ausstrahlung.
Hildegard Christophersen (-06): Handewitt / Jg. 1938 / 172 cm / Gr. 44-46. Die Rentnerin ist der Beweis, dass Frauen auch mit knapp 70 Jahren modebewusst sind.
Sabine Domnowsky (-07): Süderbrarup / Jg. 1957 / 169 cm / Gr. 42-44. Ihr "Hüftgold" versteckt sie nicht und macht dennoch eine gute Figur.
Brigitta Flindt (-08): Schülp / Jg. 1952 / 172 cm / Gr. 38. Eine außergewöhnlich aparte Erscheinung, deren fein geschnittenes Gesicht beeindruckt.
Lieselotte Höhne (-09): Flensburg / Jg. 1951 / 168 cm / Gr. 38. Feine Gesichtszüge zeichnen Lieselotte Höhne aus. Sie wirkt wie eine in sich gekehrte Elfe mit fantastischer Figur.
Grit Issem (-10): Husum / Jg. 1942 / 170 cm / Gr. 40. Eine eigenwillige Frisur, ein eigenwilliger Kleidungsstil und eine Top-Figur zeichnen Grit Issem aus.
Anne-Lies Jacobsen (-11): Grundhof / Jg. 1941 / 173 cm / Gr. 36-38. Lange blonde Haare, eine beeindruckende Figur. Diese Frau sieht nicht wie über 60 aus.
Merete Jacobsen (-12): Flensburg / Jg. 1954 / 169 cm / Gr. 38-40. Die Kauffrau überzeugte mit Stilgefühl und repräsentiert den zurückhaltenden nordischen Typ.
Ursula Janiak (-13): Rendsburg / Jg. 1943 / 172 cm / Gr. 42. In Natur sieht sie noch besser aus als auf den eingesandten Fotos. Auf dem Laufsteg zeigte sie sich sicher.
Christiane Juhl (-14): Haselund / Jg. 1957 / 168 cm / Gr. 42. Ein wenig Model-Erfahrung hat die Frau mit dem sympathischen Lächeln - das war deutlich zu spüren.
Beate Kaplanski (-15): Horstedt / Jg. 1959 / 170 cm / Gr. 38. Sie hat noch nie gemodelt, doch zur Musik bewegt sie sich mit beeindruckender Präsenz über den Laufsteg.
Monika Klamke (-16): Dagebüll / Jg. 1948 / 168 cm / Gr. 40-42. Eine zierliche Erscheinung mit einem ausdrucksstarkgen Gesicht, die ihren Auftritt mit Bravour meisterte.
Lieselotte Klein (-17): Kropp / Jg. 1955 / 174 cm / Gr. 44-46. Die Hausfrau versteht es, sich überzeugend zu präsentieren - mit einem fröhlichen Lächeln.
Erika Lau (-18): Fockbeck / Jg. 1946 / 168 cm / Gr. 40-42. Eine elegante Erscheinung, die sich gut bewegt und auf dem Laufsteg überzeugte.
Kaya Lemke (-19): Fleckeby/ Jg. 1959 / 169 cm / Gr. 38-40. Ein natürlicher Typ mit Modebewusstsein. Sie besticht durch Figur und eine gute Art, sich zu bewegen.
Verena Mesch (-20): Husum / Jg. 1939 / 173 cm / Gr. 38. Diese Frau übersieht man nicht: Rote Haare, ein besonderes, markantes Gesicht und eine tolle Figur.
Karin Paul (-21): Neumünster / Jg. 1937 / Gr. 38. Eine Frau, die gerne Hut trägt und sich auf dem Laufsteg sehr gut der Jury präsentierte.
Roswitha Peters (-22): Wrixum auf Föhr / Jg. 1950 / 172 cm / Gr. 38-40. Ihre harmonischen Gesichtszüge machen sie ganz besonders fotogen.
Mona Petersen (-23): Rendsburg / Jg. 1960 / 171 cm / Gr. 40. Schlank und ganz natürlich - das ist Mona Petersen. Bemerkenswert sind ihre langen, wunderbaren Haare.
Andrea Quadflieg (-24): Wagersrott / Jg. 1957 / 174 cm / Gr. 38-40. Eine beeindruckende, schlanke Erscheinung, ein individueller und intellektueller Typ.
Barbara Radtke (-25): Jarplund-Weding / Jg. 1953 / 168 cm / Gr. 36-38. Sie war ungeheuer aufgeregt. Die zierliche, aparte und fotogene Frau zieht die Blicke an.
Birgitt Rossen (-26): Flensburg / Jg. 1943 / 175 cm / Gr. 42-44: Eine Frau, die gerne und viel lacht und auf dem Laufsteg Bewegungstalent zeigte.
Susanne Schaper (-27): Loose bei Eckernförde / Jg. 1945 / Gr. 40. Die pensionierte Lehrerin wollte etwas Neues wagen. Sie ist ein burschikoser Typ.
Inga Schmitz (-28): Bad Oldesloe / Jg. 1947 / Gr. 38-40. Gesicht und Figur lassen das wahre Alter nur ahnen. Inga Schmitz ist bereits als Model aktiv.
Ulrike Stein (-29): Kiel / Jg. 1958 / 175 cm / Gr. 36. Sie ist ein eher herber Typ. Eine schlanke Frau mit einem interessanten Gesicht.
Karin Wiethüchter (-30): Westerrönfeld/ Jg. 1945 / 171 cm / Gr. 38: Sie war die letzte Dame auf dem Laufsteg. Ein dunkler und besonderer Typ.
Inge Timm (-31): Großhansdorf / Jg. 1929 / 164 cm / Gr. 42. Eine der kleinsten und ältesten Teilnehmerinnen - aber sportlich. Mit Esprit und Witz überzeugte sie.
Marina Täubner (-32): Eckernförde / Jg. 1958 / 167 cm / Gr. 38. Sie ist eher zurückhaltend, aber feminin und eroberte die Jury mit ihrem strahlenden Lächeln.
Margrit Waller (-33): Jevenstedt / Jg. 1956 / Gr. 38-40. Die Kauffrau ist ein klassischer Schleswig-Holstein-Typ. Figur und Gesicht bilden eine harmonische Einheit.
Silke Pearl Widera (-34): Missunde / Jg. 1962 / 178 cm / Gr. 42-44. Die Hebamme und Mutter von drei Kindern beeindruckte die Jury mit ihrer Ausstrahlung.
Gisela Witt (-35): Rendsburg / Jg. 1940 / 168 cm / Gr. 40. Eine ernste, kleine Frau - aber sehr apart, topmodisch und nicht zu übersehen.
Inge Wohlers (-36): Wilster / Jg. 1944 / 176 cm / Gr. 44-46. Sie bewegt sich mit viel Gefühl für Rhythmus auf dem Laufsteg. Eine topmodische Frau.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen