Kiels längster Erdbeerkuchen : Süßer Genuss mit viel Herz

Im 15. Jahr servieren Direktorin Evelyn Wirth und Küchenchef Dominik Maurer mit ihren Kollegen Erdbeerkuchen zugunsten der Kinder Herz Hilfe. Foto: sum
Im 15. Jahr servieren Direktorin Evelyn Wirth und Küchenchef Dominik Maurer mit ihren Kollegen Erdbeerkuchen zugunsten der Kinder Herz Hilfe. Foto: sum

Leuchtend rot, 147 Meter lang und unglaublich lecker - das ist der größte Erdbeerkuchen der Landeshauptstadt.

Avatar_shz von
20. Juni 2011, 08:36 Uhr

# | Zum 15. Mal ist er zur Kieler Woche zu genießen, und das für einen guten Zweck. Denn der Erlös jedes der 1200 Stücke, die am Sonntag vor dem Steigenberger Conti Hansa am Schlossgarten über den Tisch gehen, ist für die Kieler Kinder Herz Hilfe bestimmt.
Die Idee entwickelten die Mitarbeiter des Hotels 1996 und setzen sie seitdem in jedem Jahr gemeinsam in die Tat um. Dabei ging es nicht darum, sich einen Eintrag im Guniessbuch der Rekorde zu sichern, sondern darum, etwas Gutes zu tun. "Das ganze Team ist daran beteiligt und steht voll dahinter", sagt Direktorin Evelyn Wirth. Sie habe erst durch die Aktion erfahren, was es heiße, wenn ein Kind herzkrank ist. Bei einem Besuch auf der Kinder-Station der Uni-Klinik habe ihr beim Anblick der kleinen, tapferen Patienten das Herz geblutet. Im Laufe der Jahre habe sie jedoch einige von ihnen aufwachsen sehen, und es sei eine Freude, ein wenig zu ihrer Genesung beitragen zu können, sagt Wirth.
Der heiß begehrte Kuchen, für den die Kieler Woche-Besucher zum Teil schon eine Stunde vor Verkaufsbeginn anstehen und auch weitere Wege von außerhalb auf sich nehmen, wurde von Küchenchef Dominik Maurer und seinem Team zubereitet. 300 Kilogramm Erdbeeren - eine Spende vom Hornbrooker Hof, 100 Kilogramm Bisquit - gestiftet von der Bäckerei Wäger, und 150 Liter Tortenguss wurden damit mit 80 Kilogramm Vanillepudding zusammengebracht. Auf den Sahnekleks muss niemand verzichten: 150 Liter stehen für die Gäste bereit. Und wer Erdbeeren lieber trinkt, für den hat Maurer eine Bowle zubereitet.
Oberbürgermeister Torsten Albig schneidet den Kuchen, der auch für Zuhause mitgenommen werden kann, am Sonntag (19. Juni) um 15 Uhr an. Vertreter der Kinder Herz Hilfe stehen dann für Gespräche zur Verfügung.
(sum, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen