zur Navigation springen

Programm zur Kiwo 2017 : So berichtet shz.de über die Kieler Woche

vom
Aus der Onlineredaktion

Vom Liveblog bis zur Zeitungsseite: Auch 2017 berichtet unsere Redaktion crossmedial live aus der Landeshauptstadt.

shz.de von
erstellt am 12.Jun.2017 | 11:14 Uhr

Kiel | Kultur und Konzerte, internationale Gäste und Speisen, die man ansonsten nicht so oft zu probieren bekommt. Kurz: Die Kieler Woche ist viel mehr als Segeln und Party. Die Redaktion von shz.de wird auch in diesem Jahr wieder mitten im Geschehen sein und vom 16. bis 24. Juni live aus Kiel berichten - mit einem Liveblog, in den sozialen Netzwerken wie Instagram und Facebook und täglich auf einer ganzen Zeitungsseite. Mit dabei sind Redakteure und Nachwuchsredakteure der Medienholding Nord - also vom sh:z, der Schweriner Volkszeitung und vom A.-Beig-Verlag in Pinneberg.

Welche Konzerte sind wann und wo zu sehen? Welches Programm gibt es für Kinder? Und welche Highlights sollte man als Kieler-Woche-Besucher auf keinen Fall verpassen? Dazu finden Sie täglich Antworten auf shz.de/KielerWoche. Auch zu weiteren Service-Themen werden Sie auf shz.de mit Infos versorgt - egal, ob Sie eine Toilette suchen oder einen Parkplatz.

Auch Geschichten abseits des Programms, Porträts und Reportagen werden Sie auf shz.de lesen können. Wer sich bereits im Vorfeld schlau machen möchte, findet unter dem folgenden Link bereits weitere Infos: Hier geht es zum Musik-Programm zur Kieler Woche. Auf dem Instagram-Account von shz.de finden Sie außerdem noch viele schöne KiWo-Fotos aus dem vergangenen Jahr - wie beispielsweise dieses hier von den Night Glows:

Night Glow #kiwoshz #kiwo2016 #aktivinsh

Ein Beitrag geteilt von shz.de (@shz.de) am

Wer Videos sucht, wird auf dem shz.de-Youtube-Kanal fündig, zum Twitter-Account gelangen Sie hier, und die neuesten shz.de-Facebook-Nachrichten gibt es hier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen