Programm zur Kiwo 2016 : So berichtet shz.de über die Kieler Woche

Die Kieler-Woche-Redaktion 2016: Eine Gruppe wird in der ersten Hälfte der Kiwo berichten, dann wird sie von der zweiten abgelöst.
Die Kieler-Woche-Redaktion 2016: Eine Gruppe wird in der ersten Hälfte der Kiwo berichten, dann wird sie von der zweiten abgelöst.

Liveblog, Social Media und Co.: Auch 2016 berichten die Redakteure crossmedial direkt aus der Landeshauptstadt.

Anna-Kathrin Gellner von
13. Juni 2016, 14:02 Uhr

Kiel | Der Countdown läuft - mittlerweile sind es nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der Kieler Woche 2016. Während sich die meisten Besucher schon jetzt auf Livemusik, außergewöhnliche Speisen und die Segelwettkämpfe freuen, macht sich natürlich auch die Redaktion bereit.

Wie im vergangenen Jahr werden auch 2016 unsere Redakteure und Nachwuchsredakteure das Ruder in die Hand nehmen und vom 17. bis 26. Juni live aus Kiel berichten - im Liveblog, über Facebook und Instagram und täglich auf einer Seite in der Zeitung. Mit dabei sind Volontäre und Redakteure der Medienholding Nord - also von sh:z - der Schweriner Volkszeitung und vom A.-Beig-Verlag in Pinneberg.

Wer shz.de/kielerwoche besucht, kann also sicher sein, über alles rund ums Volksfest informiert zu werden: Wo gibt es wann welche Konzerte? Welche Veranstaltungen lohnen sich? Und welches Programm gibt es für Kinder? Darauf gibt es täglich Antworten. Und nicht nur das: Auch mit Randgeschichten, tollen Momentaufnahmen und Wissenswertem zur Kieler Woche versorgen unsere Reporter alle Kieler-Woche-Fans.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Und natürlich berichten wir auch im Bewegtbild - mit klassischen Beiträgen, wie diesem aus dem vergangenen Jahr, in dem uns ein Matrose etwas über Knoten berichtet hat:

Daneben wird es in diesem Jahr auch mit 360-Grad-Videos geben, die noch einmal völlig neue Perspektiven von einem der größten Segelsportereignisse der Welt bieten werden.

Wer sich schon im Vorfeld informieren möchte, kann dies auf folgenden Seiten tun: Das Musik-Programm zur Kieler Woche gibt es hier, auf dieser Seite haben wir das Programm für den Internationalen Markt und die Kleinkunst zusammengestellt, und hier geht es zur Public-Viewing-Karte, denn während der Kiwo werden dort einige EM-Spiele auf großer Leinwand übertragen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker