zur Navigation springen

Kiwo-Programm 2015 : Lena und Johannes Oerding beim Kieler-Woche-Finale

vom

Der NDR gibt weitere Künstler bekannt, die am Ostseekai auftreten. Auch zwei Newcomer sind dabei.

shz.de von
erstellt am 01.Jun.2015 | 12:05 Uhr

Das Kieler-Woche-Programm ist um zwei weitere erfolgreiche deutsche Künstler reicher: Lena und Johannes Oerding kommen am Abschlussabend (Sonntag, 28. Juni) in die Landeshauptstadt. Das gab der NDR am Montag bekannt. Das Konzert auf der NDR2-Bühne am Ostseekai steht unter dem Motto „NDR 2 Musikszene Deutschland“. Für den richtigen Einstand in den Konzertabend sorgt der Newcomer Benne.

Benne

Mit seinem deutschsprachigen Singer/Songwriter-Pop erspielt sich Benne momentan ein immer größer werdendes Publikum. Auf der Kieler Woche spielt er ab 19 Uhr Songs aus seinem Debüt-Album „Nie mehr wie immer“, das Ende März erschien.

Lena

Fünf Jahre ist es her, dass Lena mit „Satellite“ den Eurovison Song Contest gewann und an die Spitze der deutschen Charts stürmte. Nach einer Schaffenspause veröffentlichte die 24-Jährige in diesem Mai ihr neues Album „Crystal Sky“. Ab 20.30 Uhr gibt Lena auf der Kieler Woche unter anderem ihre neue Single „Traffic Lights“ zum Besten.

Johannes Oerding

Nach einer Stunde mit Lena beendet Johannes Oerding das NDR-Programm bei der Kieler Woche. Ende Januar erschien bereits sein viertes Album „Alles brennt“, das bis auf Platz drei der deutschen Charts kletterte und damit den Erfolg des Vorgängeralbums „Für immer ab jetzt“ noch toppte. Die Besucher der Kieler Woche dürfen sich auf ein außergewöhnliches Konzert freuen: „Wenn die Leute mit mir die ganze Gefühlspalette meiner Songs durchleben wollen, wird es ein perfekter Abend“, so der 33-Jährige.

Außerdem gab der NDR noch einen weiteren Künstler bekannt. Zum Auftakt der Kieler Woche am Freitag, 19. Juni, holt NDR 2 neben Dotan, der bereits bestätigt war, den gebürtigen Neuseeländer Graham Candy nach Kiel.

Sein Song „She Moves (Far Away)“ wurde im vergangenen Jahr zu einem internationalen Hit. Ganze 32 Wochen hielt sich die Single, die er gemeinsam mit dem DJ Alle Farben aufnahm, in den deutschen Charts.

Alle Infos zur Kieler Woche 2015 auch auf unserer Dossierseite.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen