Selbstversuch auf der Kieler Woche : Kiwo-Wettrennen: Wer kommt am schnellsten von A nach B?

Von der Hörn-Bühne auf die Krusenkoppel. Auf dem kürzesten Weg sind das knapp dreieinhalb Kilometer.

Von der Hörn-Bühne auf die Krusenkoppel. Auf dem kürzesten Weg sind das knapp dreieinhalb Kilometer.

Zu Fuß, mit dem Rad, per Bus oder in der Rikscha? Wie schafft man es am schnellsten von der Hörn auf die Krusenkoppel?Das sind die Kontrahenten:

von
19. Juni 2018, 15:21 Uhr

Kiel | Während der Kieler Woche platzt die Stadt wie jedes Jahr aus allen Nähten. Weder an der Hörn, noch in der Holstenstraße oder an der Kiellinie ist jetzt ein Durchkommen. Doch was, wenn man es eilig hat? Wie kommt man trotz der Menschenmassen am schnellsten von A nach B? Wir von der Kieler Woche-Redaktion machen den Test.

Alles zur Kieler Woche auf shz.de finden Sie hier.

Es treten gegeneinander an: Michael zu Fuß, Anja mit dem Fahrrad, Raissa auf der Rückbank einer Rikscha und Finn im Linienbus. Der Startschuss fällt um 17 Uhr an der Hörn-Bühne. Gewonnen hat, wer zuerst an der knapp dreieinhalb Kilometer entfernten Krusenkoppel ankommt. Über den Rennverlauf halten Sie die vier Kontrahenten im Kiwo-Liveblog auf dem Laufenden.

Was meinen Sie wer gewinnt? Im Liveblog können Sie ihrem Favoriten schon im Vorfeld den Rücken stärken. Damit Sie sich ein gutes Urteil erlauben können, finden Sie die technischen Daten der Teilnehmer und ihrer Fahrzeuge hier auf einen Blick:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen