90 Traditionssegler am Start bei der Kieler Woche : Kiwo 2018: Diese Schiffe kommen zur Windjammerparade

Die Roald Amundsen führt die Windjammerparade in Kiel an. Auch die anderen sechs Gruppen haben beeindruckende Führungsschiffe.

von
22. Juni 2018, 12:49 Uhr

Kiel | Dieses Jahr ist das Segelschulschiff Gorch Fock nicht da. Stattdessen wird die über 49 Meter lange Roald Amundsen die Windjammerparade anführen. Ihr folgen werden sieben Gruppen mit jeweils zwölf bis fünfzehn Schiffen. Jede Gruppe hat ein Führungsschiff.

Alles zur Kieler Woche auf shz.de finden Sie hier.

Insgesamt sind 90 Traditionssegler am Samstag ab 11 Uhr am Start. „Das ist eine kleine Steigerung zum letzten Jahr“, sagt Hafenkapitän Michael Schmidt, der die Parade plant. Für ein spannendes „Schiffsspotting“ bei der Windjammerparade haben wir für Sie die wichtigsten Daten rund um die Führungsschiffe gesammelt:

Konzerte, Interviews und Neuigkeiten: In unserem Liveblog halten wir Sie täglich über die Kieler Woche auf dem Laufenden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen