zur Navigation springen

Wetter auf der KiWo : Hitze auf der Kiwo 2017 – sieben Wege zur Erfrischung

vom
Aus der Onlineredaktion

Die Temperaturen steigen, die Sonne brennt: Wir verraten Ihnen, wie Sie ein wenig Abkühlung finden.

shz.de von
erstellt am 19.Jun.2017 | 11:22 Uhr

Kiel | Das Wetter war schön, es soll auch heute richtig warm bleiben. Temperaturen bis zu 26 Grad Celsius werden erwartet. Wenn Ihnen angesichts dieser ungewohnten Kieler-Woche-Temperaturen zu warm werden sollte, haben wir ein paar Ratschläge, wie Sie sich angenehm erfrischen können.

1. Sehr prickelnd: Erdbeerbowle

<p> </p>
Foto: Kowalewski

Kühl und fruchtig - und im Hintergrund Gitarrenmusk. Erdbeerbowle gibt es direkt am Rockcamp auf der Reventlouwiese.

2. Sehr sportlich: Kanupolo

Foto: Tabel

Eine Mischung aus Handball und Wasserball, nur in Kanus. Klingt anstrengend, ist es wahrscheinlich auch. Deswegen besser direkt am Wasser stehen, zuschauen und sich die frische Seeluft um die Nase wehen lassen. Das kühlt ab.

3. Sehr fruchtig: Slush-Ananas

Foto: Kowalewski

Lena, sechs Jahre alt, weiß wie es geht. Hut aufsetzen. Dann ab an die Kiellinie, Höhe Reventloubrücke. Da gibt es Slush-Eis in der Ananas mit Waldbeere, Kiba und Waldmeister.

4. Sehr mobil: Fähre „Schwentine“

Foto: Kowalewski

Der ÖPNV fährt stündlich von der Reventloubrücke nach Dietrichsdorf. Und dann wieder zurück. Und dann wieder nach Dietrichsdorf. Und immer im Fahrtwind. Herrlich!

5. Sehr karibisch: Piraten-Bar

Foto: Kowalewski

An der Piraten Bar "Drunken Sailor" an der Kiellinie gibt es Cocktails und Piraten-Bowle mit frischen Erdbeeren. Arrrrrrg!

6. Sehr zartschmelzend: Softeis

Softeis gibt es während der Kiwo an jeder Ecke. Carls Eis direkt an der Reventloubrücke wurde getestet und für gut befunden. Wenn es nur nicht so schnell schmelzen würde.

7. Sehr nass: Ocean Fun Park

Stand-Up-Paddling, Surfen, sich mit dem Seabob ziehen lassen. Alles sehr angesagt und vor allem: auf dem Wasser oder im Wasser. Aaaah.

Sehr falsch: Minion-Kostüm

In ein sperriges schweres Ganzkörperkostüm aus Kunstfaser zu schlüpfen, erfrischt unserer Recherche nach leider überhaupt kein bisschen. Auch wenn es sich um eine Figur aus einem coolen Film handelt. Bitte machen Sie es nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen