"Norwegian Dream" passiert den Kanal : Das Traumschiff kommt

Wird am 12. Mai 2006 erwartet: Luxusliner 'Norwegian Dream'. Foto: rtn
1 von 2
Wird am 12. Mai 2006 erwartet: Luxusliner "Norwegian Dream". Foto: rtn

"Die Leute sind schon ganz aufgeregt", sagt Ernst Maasch (70) von der Rendsburger Schiffsbegrüßungsanlage. Grund: Die "Norwegian Dream", wird nach langer Pause wieder den Nord-Ostsee-Kanal (NOK) passieren.

Avatar_shz von
17. Dezember 2007, 11:55 Uhr

"Die Leute sind schon ganz aufgeregt", sagt Ernst Maasch (70) von der Rendsburger Schiffsbegrüßungsanlage. Grund dieser Vorfreude ist die "Norwegian Dream", die nach langer Pause wieder den Nord-Ostsee-Kanal (NOK) passieren wird.
Das Traumschiff wird am 12. Mai auf der Fahrt von Dover nach Warnemünde um 13.30 Uhr in die Brunsbütteler Schleusen einlaufen und gegen 22.30 Uhr Kiel-Holtenau erreichen. An der Schiffsbegrüßungsanlage an der Rendsburger Kanalbrücke ist um 18.30 Uhr mit dem Luxusliner zu rechnen.
Nicht nur Schifffahrtsexperte Maasch rechnet mit Tausenden Schaulustigen, die das Kanalufer an diesem Tag säumen werden. Denn die 230 Meter lange "Norwegian Dream" (bis zu 1758 Passagiere) konnte zum letzten Mal im September 2004 auf dem NOK bestaunt werden. Grund: Das Schiff (50.764 BRZ) fuhr im vorigen Sommer von Vancouver aus nach Alaska. In dieser Saison startet der Riese nun wieder vom englischen Dover aus zu Ostsee-Kreuzfahrten und passiert somit mehrmals den Kanal.
Der "Brückenbote" führt alle Traumschiffe auf
Alle Kanalpassagen der "Norwegian Dream" und anderer imposanter Schiffe hat Ernst Maasch in seinem Kanalheft "Brückenbote" aufgeführt, den er im fünften Jahr zusammen mit dem Journalisten Stefan Fuhr herausbringt. Neben der Traumschiff-Liste wird in der neuen Ausgabe unter anderem die Rendsburger Eisenbahnbrücke und das neue, wahrscheinlich im Herbst in Betrieb gehende Leitsystem der meistbefahrenen Wasserstraße der Welt beschrieben. Von der Schifffahrt fasziniert ist Ernst Maasch seit seiner Lehre bei einem Makler im Hamburger Hafen. So war es für ihn klar, dass er nach der Pensionierung und dem Umzug von Mainz nach Rendsburg im Team der Schiffsbegrüßungsanlage mitwirkt, das in dieser Saison 130 Traumschiff-Passagen erwartet.
Wer am Tag der Kanalpassage die exakten Ankunftszeiten der Schiffe wissen möchte, erfährt sie bei den Wasser- und Schifffahrtsverwaltungen Brunsbüttel (04852/885122) oder Kiel (0431/3603122). Außerdem bei der Schiffsbegrüßungsanlage (04331/57316), wo auch der "Brückenbote" mit der Kreuzfahrer-Liste erhältlich ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen