Zirkus Ubuntu : Keulen schwingen auf der Grünen Woche

Foto: Mormann
Foto: Mormann

Wie wird jongliert? Artisten des Zirkus Ubuntu zeigen es in Berlin. Sie lassen Bälle und Keulen fliegen und bringen das auch Besuchern bei.

Avatar_shz von
18. Januar 2013, 05:04 Uhr

Berlin | Keulen fliegen durch die Luft, Alexander Wilgenroth (32, Foto, Mitte) spürt ihre Luftzüge. Er steht zwischen Ludwig Rahlff (19, Foto links) aus Heide und Duane Roberson (20) aus Berlin, die sich die Keulen zuwerfen - möglichst nah am Gesicht des Mannes in der Mitte vorbei.
Die Artisten des Zirkus Ubuntu aus Horst zeigen ihr Können auf der Grünen Woche - zum zweiten Mal. "Das hat uns unter anderem die Deutsche Vernetzungsstelle ländliche Räume (DVS) ermöglicht", sagt Artist Fido. Zudem hat ein Horster Gerüstbauunternehmen einen größeren Betrag gespendet.
Die Besucher sehen gespannt zu - und dürfen sich selbst auch im Jonglieren versuchen. Während einige der Zirkusmitglieder in Berlin präsent sind, geht es am Samstag auch in der Ubuntu-Heimat in Horst bunt zu: da trainieren die rund 50 weiteren Artisten für ihr neues Programm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen