Grüne Woche : In zwei Bussen nach Berlin

2013-01-18-gw-reisegruppe-hamo.jpg

Auf der Grünen Woche zeigen 1630 Aussteller aus 67 Ländern ihre Produkte. Das wollen sich auch Mitglieder des Bauernverbandes Rendsburg-Eckernförde nicht entgehen lassen.

Avatar_shz von
23. Januar 2013, 09:17 Uhr

Berlin | Von Schleswig-Holstein nach Berlin: 99 Mitglieder des Kreisbauernverbandes Rendsburg-Eckernförde haben sich in zwei Bussen in die Bundeshauptstadt aufgemacht. Den ersten Publikumstag genossen sie auf der Grünen Woche.
"Wir kommen seit 15 Jahren", sagt etwa Brigitte Thate (Foto vorne Mitte). Sie und ihr Mann Uwe (vorne rechts) haben inzwischen feste Anlaufpunkte, die sie mit Freunden ansteuern: "Wir starten natürlich in der Schleswig-Holstein-Halle und gehen auf jeden Fall in die Blumenhalle", verrät der Rendsburger Kallie Meier (vorne links).
Uwe Thate will seinen Gaumen unbedingt auch mit schwedischer und norwegischer Kost verwöhnen. Und seine Frau ergänzt: "Zum Österreicher gehen wir jedes Jahr. Da kaufen wir unsere Bürsten und Besen."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen