Extra strenge Corona-Regeln : BVerwG verhandelt Klagen gegen geplanten Fehmarnbelttunnel

Avatar_shz von 22. September 2020, 10:29 Uhr

shz+ Logo
Der Tunnel soll in einem Graben im Meeresboden verlegt werden.
1 von 2

Der Tunnel soll in einem Graben im Meeresboden verlegt werden.

Es steht viel auf dem Plan. Umso dringlicher der Appell des Richters zur Wahrung der Kürze: „Sonst werden wir hier ewig nicht fertig.“

Leipzig | Eines der größten Infrastrukturprojekte in Europa steht vor dem Bundesverwaltungsgericht auf dem juristischen Prüfstand. Die Leipziger Richter verhandeln seit Dienstag die ersten von insgesamt sieben Klagen gegen das deutsch-dänische Milliardenprojekt eines Ostseetunnels im Fehmarnbelt zwischen Deutschland und Dänemark. Zum Auftakt der mündlichen Verh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen