636 Verletzte : Zwischenbilanz 2019: Mehr Motorradunfälle in SH

Im Gegensatz zum ersten Halbjahr 2018 gab es 2019 22 verletzte Motorradfahrer mehr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. Juli 2019, 12:41 Uhr

Kiel | Auf Schleswig-Holsteins Straßen sind in den ersten sechs Monaten des Jahres 636 Motorradfahrer verunglückt. Das waren 22 mehr als im Vorjahreszeitraum, wie ein Sprecher des Landespolizeiamts am Donnerstag...

elKi | uAf nscsiHithsgeSoll-ew ßetranS isdn ni ned nesret secsh tnoaenM sde eJrsah 636 rerrMhtfadaoro ktnv.erüclgu Dsa anewr 22 herm sla mi tuhremreVz,raajsoi iwe ein creSerhp sde znestoamLieidplsa am gnnreoDtsa sgeta. Es lnheatd chis ebi end Zlhnea mu ads ielorgufvä sien.bErg sE ankn talu ioilzPe onhc lnnmadceeNghu bge.ne

edJer lethciöd alfnlU tsi ienre zu eliv, codhnne tis an red ittiSkats tsoiipv uz twrneebe, ssda shic die zahAln dre tnTeo lbaings um edi feältH iueedrzrt .hat

Dei lahZ der öhlitcd üeevrlgtcunnk rertaooMrdafrh lihtraeeb scih mi ehVicrelg umz enters hjarHabl 2018 auf esbie.n Die alhZ rde httnlecezwrSe sgite fau 164 ernnoPse 0:21(8 9)4.1 ßuedAerm tielnret 564 sMhceenn ibe Malnrfunäloterdo ihlceet eVtngnrzeleu 1(4.)5

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen